Zurück zum Content

Kostenübernahme

Grundsätzlich ist die osteopathische Behandlung eine private Leistung.

Die Kostenübernahme der gesetzlichen Krankenkasse ist bei jeder Kasse verschieden geregelt.

Die private Krankenkasse zahlt je nach Ihren bestehenden Vertrag. Ich rechne über den Heilpraktiker-Katalog ab.

Sie müssten also einen Versicherungsschutz für Heilpraktiker abgeschlossen haben, um eine Kostenerstattung erhalten.

In seltenen Fällen rechne ich Physikalische Therapie, Lympfdrainage und ähnliches mit einem Privatrezept ab.